Versand von China nach Südafrika

Versand von China nach Südafrika

Den Versand von China nach Südafrika verstehen

Mit dem zunehmenden globalen Einfluss der Fabriken in China wird auch der Handel zwischen China und Südafrika heiß. Beim Import von China nach Südafrika müssen Sie für eine reibungslose Transaktion mehrere Faktoren berücksichtigen. Sie denken vielleicht, dass der Versandablauf zu schwierig ist, aber wenn Sie für die Abwicklung Ihres Versandprozesses eine Spedition beauftragen, können die Dinge einfacher sein, als Sie denken. Die Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern haben verschiedene Optionen mit jeweils eigenen Vorteilen eröffnet. 

Die drei wichtigsten Versandmethoden sind Seeschifffahrt, Luftfracht, die auch Luft- und Seefracht sowie Expressversand genannt wird.

Seetransport von China nach Südafrika:

  • FCL (Full Container Load): Sie buchen einen ganzen Container für Ihre Ware. Am besten für große Mengen geeignet, da es kostengünstiger sein kann.
  • LCL (Less Container Load): Geeignet für kleinere Sendungen. Sie teilen den Containerraum mit anderen Importeuren.

Luftfracht von China nach Südafrika:

  • Schnellere Lieferung: Priorisieren Sie die Geschwindigkeit, wenn Ihre Waren zeitkritisch sind.
  • Höhere Kosten: In der Regel teurer als der Seetransport, eignet es sich am besten für hochwertige oder verderbliche Artikel.

Schritte zum Import von Produkten aus China nach Südafrika

  1. Identifizieren Sie Ihre Produkte: Bestimmen Sie, welche Produkte Sie importieren möchten und klassifizieren Sie diese gemäß dem südafrikanischen Zolltarif.
  2. Partner der Spedition: Ein zuverlässiger Agent kann die Logistik steuern und die Einhaltung der Einfuhrbestimmungen sicherstellen.
  3. Einfuhrzölle verstehen: Machen Sie sich mit den Einfuhrzöllen Südafrikas vertraut, um Überraschungen bei den Kosten zu vermeiden.
  4. Anforderungen an die Einfuhrgenehmigung: Für einige Waren ist möglicherweise eine Einfuhrgenehmigung erforderlich. Prüfen Sie die Anforderungen und Bearbeitungszeiten.

Die richtige Frachtmethode wählen

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung über die Art des Versands zwischen Luft- und Seetransport für Ihre Versandanforderungen von China nach Südafrika Faktoren wie Zeit und Budget. Beide Optionen bieten ihre eigenen Vorteile und erfüllen unterschiedliche Versandanforderungen je nach Dringlichkeit, Volumen und Frachtgröße.

Optionen und Vorteile der Luftfracht

Luftfracht von China nach Südafrika ist Ihre erste Wahl, wenn die Zeit drängt. Dank der schnellen Lieferung eignet sich die Luftfracht perfekt für den Transport von hochwertigen Artikeln mit geringem Volumen oder zeitkritischen Gütern. Obwohl Versandkosten Da die Versandkosten für Kurierdienste per Luftfracht nach Südafrika im Allgemeinen höher sind als für Seefracht, kann die kürzere Laufzeit die Kosten für Ihre dringenden Sendungen rechtfertigen.

  • Vorteile der Luftfracht:
    • Schnelle Lieferung: Ideal für dringende Sendungen.
    • Weniger Handhabung: Gewährleistet im Allgemeinen die Sicherheit zerbrechlicher Gegenstände.
    • Regelmäßige Zeitpläne: Bietet zuverlässige Flugpläne.

Seefrachtdienste und Vorteile

Seefracht ist eine kostengünstige Möglichkeit für größere, nicht dringende Sendungen. Er ist in der Lage, große Volumina und schwere Ladungsgrößen zu befördern, wodurch er für eine Vielzahl von Gütern geeignet ist. Die Versandkosten für Seefracht sind im Vergleich zur Luftfracht in der Regel niedriger, insbesondere bei größeren Volumina. Es ist jedoch wichtig, rechtzeitig zu planen, da die Transitzeiten im Vergleich zum Lufttransport erheblich länger sind.

  • Vorteile der Seefracht:
    • Wirtschaftlich: Günstiger für Massensendungen.
    • Kapazität: Kann große Mengen und übergroße Fracht transportieren.
    • Umweltfreundlich: Geringerer CO2-Fußabdruck als Luftfracht.

Steuern und Abgaben

Wenn Sie Waren aus China nach Südafrika importieren, müssen Sie sich der verschiedenen anfallenden Steuern und Gebühren bewusst sein. Zu Ihren Ausgaben gehören in der Regel: Einfuhrzoll, Mehrwertsteuer (MwSt.)und andere mögliche Gebühren je nach Produkttyp.

  • Einfuhrzoll: Dies ist ein Prozentsatz des Wertes Ihrer Waren und variiert je nach Klassifizierung des Produkts unter dem Code des Harmonisierten Systems (HS).
  • Mehrwertsteuer (MwSt.): Die Mehrwertsteuer wird auf der Grundlage des CIF-Werts (Kosten, Versicherung und Fracht) der Waren zuzüglich des Einfuhrzolls berechnet. In Südafrika beträgt der Standard-Mehrwertsteuersatz 15%.

Die Berechnung der Mehrwertsteuer erfolgt wie folgt:

Mehrwertsteuer = [(Zollwert + 10% davon) + (Einfuhrzoll)] x 15%

Die 10%-Aufschlag wird zum Zollwert hinzugerechnet, wenn aus Ländern außerhalb der Südafrikanischen Zollunion (SACU) importiert wird.

Es ist von entscheidender Bedeutung, genaue Codes und Werterklärungen des Harmonisierten Systems (HS) zu verwenden, um Zollkomplikationen zu vermeiden. Falsch deklarierte Artikel können zu Strafen oder sogar zur Beschlagnahme von Waren führen.

Denken Sie daran, die Gesamtkosten zu berechnen, bevor Sie Ihre Importe aus China abschließen. Dazu gehören:

  1. Zollwert
  2. Kosten für den Versand
  3. Einfuhrzoll
  4. MEHRWERTSTEUER

Versandkosten von China nach Südafrika

Versandkosten von China nach Südafrika

Die Kosten der Seefracht von China nach Südafrika

Hier ist eine Zusammenfassung der geschätzten Seefrachtgebühren von China nach Südafrika für FCL (volle Containerladung) und LCL (weniger als Containerladung):

VersandartKosten
FCL 20ft Container$1,700 – $1,900
FCL 40ft Container$2,000 – $4,000
LCL (pro Kubikmeter)$50 – $100

Die Kosten der Luftfracht von China nach Südafrika

RouteKosten pro kgTransitzeit
Von Peking nach Johannesburg$4 – $74 Tage
Shanghai nach Johannesburg$5 – $105 Tage
Von Shenzhen nach Kapstadt$4 – $74 Tage
Guangzhou nach Durban$6 – $95 Tage
Chengdu nach Johannesburg$5 – $75 Tage
Hangzhou nach Kapstadt$4 – $64 Tage

*Bitte beachten Sie, dass es sich bei den angezeigten Preisen lediglich um Schätzungen handelt, die einen Anhaltspunkt für die Preisgestaltung geben sollen. Die tatsächlichen Angebote variieren je nach den spezifischen Details der Sendung, wie z. B. der Ware, dem Gewicht, den Abmessungen, dem Liefertermin und anderen Anforderungen.

Wir arbeiten individuell mit jedem Kunden zusammen, um individuelle Versandlösungen zu entwickeln, die auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget zugeschnitten sind. Sie können eine wettbewerbsfähige Preisgestaltung erwarten, die darauf abzielt, einen hohen Mehrwert zu bieten. 

Bitte kontaktieren Sie uns, um Ihren Versandbedarf zu besprechen - Luckystar freut sich darauf, einen unerwarteten Preis für Sie zu erstellen. Wir bieten Ihnen den günstigsten Weg, Ihre Waren zu versenden, wir sind Ihr vertrauenswürdigstes Versandunternehmen.

Schifffahrtsrouten und wichtige Häfen in China und Südafrika

Schifffahrtsrouten und wichtige Häfen in China und Südafrika

Wenn Sie erwägen, Waren von China nach Südafrika zu transportieren, ist es für eine effiziente Logistikplanung von entscheidender Bedeutung, die wichtigsten Abfahrts- und Ankunftshäfen sowie die wichtigsten Schifffahrtsrouten zu kennen.

Flughäfen in China

Wichtige Flughäfen in China

FlughafenEinführung
Shenzhen Bao'an Internationaler Flughafen (SZX)Einer der verkehrsreichsten Flughäfen in China, der im Jahr 2019 über 49 Millionen Passagiere abfertigte. Wichtiges Drehkreuz für SF Airlines und Shenzhen Airlines. Bietet Frachtdienste, die die Produktionsregion Perlflussdelta mit globalen Märkten verbinden
Internationaler Flughafen Guangzhou Baiyun (CAN)Hauptdrehkreuz für China Southern Airlines. Drittgrößter Flughafen in China, der jährlich über 75 Millionen Passagiere abfertigt. Wichtiger Frachtdrehkreuz, der die Provinz Guangdong mit Nordamerika, Europa, Afrika usw. verbindet.
Internationaler Flughafen Hongkong (HKG)Einer der verkehrsreichsten Frachtflughäfen weltweit. Die strategische Lage macht ihn zu einem führenden regionalen Passagier- und Logistikdrehkreuz. Über 113 Fluggesellschaften werden über 220 Ziele angeflogen
Internationaler Flughafen Beijing Capital (PEK)Der verkehrsreichste Flughafen Chinas bedient über 100 Millionen Passagiere pro Jahr. Hauptdrehkreuz für Air China, Hainan Airlines und China Eastern Airlines. Bietet Direktflüge zu über 120 internationalen Zielen
Internationaler Flughafen Shanghai Pudong (PVG)Zweitgrößter Flughafen Chinas nach Peking. Hauptdrehkreuz für China Eastern Airlines und Shanghai Airlines. Befördert jährlich über 80 Millionen Passagiere und über 3 Millionen Tonnen Fracht
Internationaler Flughafen Chengdu Shuangliu (CTU)Bedeutendes Luftfrachtdrehkreuz im Südwesten Chinas. Verbindet die Region Sichuan mit nationalen und globalen Märkten. Heimatbasis von Sichuan Airlines, Air China und Shenzhen Airlines
Xi'an Xianyang Internationaler Flughafen (XIY)Haupttor für Chinas alte Seidenstraßenregion. Verbindet Xi'an mit wichtigen nationalen und internationalen Zielen. Es bedient sowohl den Passagier- als auch den Frachtverkehr

Flughäfen in Südafrika

Wichtige Flughäfen in Südafrika

FlughafenEinführung
Internationaler Flughafen KapstadtSüdafrikas zweitgrößter Flughafen, der jährlich über 10 Millionen Passagiere abfertigt. Ein wichtiges Tor für die Westkap-Region und Kapstadt, das ein beliebtes Touristenziel ist. Bietet Flüge zu Zielen in Südafrika, Afrika, Europa, dem Nahen Osten und Südamerika
OR Tambo International Airport (Johannesburg)Der verkehrsreichste und größte Flughafen Afrikas befördert über 21 Millionen Passagiere pro Jahr. Wichtiger internationaler und nationaler Knotenpunkt in Johannesburg. Bietet ein umfangreiches Streckennetz zu über 100 Zielen weltweit
Internationaler Flughafen King Shaka (Durban)Der drittgrößte Flughafen in Südafrika, der über 5 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigt. Haupttor für die Region KwaZulu-Natal und Stadt Durban. Drehkreuz für Inlandsflüge und einige regionale internationale Ziele
Kimberley-FlughafenBedient die Provinzhauptstadt Kimberley im Nordkap. Kleiner Regionalflughafen, der Inlandsflüge abwickelt. Verbindet Kimberley mit Drehkreuzen wie Johannesburg und Kapstadt

Seehäfen in China 

Seehäfen in China 

Wichtige Seehäfen in China

SeehafenEinführung
Hafen QingdaoWichtiger Knotenpunkt, der den Import- und Exportbedarf von Shandong und der Region Nordostchina bedient. Spezialisiert auf Energie, Eisenerz, Containertransporte und den Handel mit Japan und Korea. Umschlagt 500 Millionen Tonnen Fracht und 18 Millionen TEU pro Jahr
Tianjin HafenDer größte Hafen im Norden Chinas. Strategische Lage an der Bohai-Bucht mit Handelsverbindungen zum Gelben Meer, nach Japan, Korea und darüber hinaus. Spezialisiert auf Metallerz-, Kohle- und Öltransporte mit wachsendem Schwerpunkt auf Containern
Hafen ShanghaiDer verkehrsreichste Containerhafen der Welt, der jährlich über 43 Millionen TEU umschlägt. Liegt an der Mündung des Jangtse-Flussdeltas und verbindet Shanghai mit globalen Import- und Exportmärkten. Umfasst Terminals am Huangpu-Fluss, den Yangshan-Tiefwasserhafen und Küstenhäfen
Ningbo Zhoushan HafenWeltgrößter Hafen nach Frachttonnage mit über 1 Milliarde Tonnen pro Jahr. Strategische Lage in der Provinz Zhejiang an der Kreuzung wichtiger inländischer und globaler Schifffahrtsrouten. Fortschrittliche Anlagen mit 260 Liegeplätzen, darunter 50 Tiefwasserliegeplätze
Xiamen HafenTiefwasserhafen in der Provinz Fujian bietet effiziente Logistik und verbindet China mit globalen Märkten. Ein wichtiger Knotenpunkt für Schifffahrt und Transport in der Wirtschaftszone der Taiwanstraße. Umschlagt jährlich über 10 Millionen TEU mit Verbindungen nach Südostasien, Europa und Amerika
Shenzhen HafenEin wichtiges Tor für den Außenhandel Chinas mit Anbindung an über 140 Schifffahrtsrouten und 300 Häfen weltweit. Strategischer Standort in der Provinz Guangdong, der den Handelsfluss in der Perlflussdelta-Region erleichtert. Fortschrittliche Einrichtungen, darunter 47 Produktionsliegeplätze und automatisierter Containerumschlag

Seehäfen in Südafrika

Wichtige Flughäfen in Südafrika

SeehafenEinführung
Hafen von KapstadtStrategische Lage und natürlicher Hafen auf der Route zwischen Südamerika, Europa und Asien. Spezialisiert auf den Umschlag von Obst, Wein, verderblichen Exportgütern und Fischprodukten. Verfügt außerdem über ein Terminal für Kreuzfahrtschiffe und wickelt über 1 Million Tonnen trockene Massengüter ab
Hafen von ElizabethDer wichtigste Absatzmarkt für Kupferexporte aus anderen afrikanischen Ländern wie Sambia und Zaire. Bewältigt landwirtschaftliche Exporte mit einem 75.000-Tonnen-Getreidesilo – dem größten in Südafrika. Versorgt die Region Ostkap mit über 3.400 Metern Kaianlage
Hafen von DurbanDer verkehrsreichste Stückguthafen in Afrika, der jährlich über 80 Millionen Tonnen umschlägt. Ein wichtiger Knotenpunkt für den Containerverkehr mit speziellen Terminals und 15.195 Metern Kai. Strategische Lage für die Region KwaZulu-Natal und das weitere südafrikanische Hinterland
Hafen von Saldanha BayGrößter und einer der besten Naturhäfen in Afrika mit 14,6 m Tiefe und 5.000 Hektar Fläche. Spezialisiert auf den Umschlag und Export von Mineralerzen aus der Nordkap-Region. Der Erzladesteg bietet Platz für Frachtschiffe mit bis zu 350.000 Tonnen
Hafen von Richards BayIn den 1970er Jahren hauptsächlich für Kohleexporte aus der östlichen Transvaal-Region gebaut. Befördert heute fast 501 TP3T der Gesamtfracht in Südafrika mit einer Kapazität für 250.000-Tonnen-Schiffe. Wichtiger Massen- und Stückgut-Hub mit umfassenden Transportverbindungen

Gemeinsame Versandrouten und Versandzeiten von China nach Südafrika

·Transitzeit der Seefracht von China nach Südafrika

RouteTransitzeit
Shanghai nach Durban26 Tage
Von Shenzhen nach Kapstadt24 Tage
Ningbo nach Port Elizabeth25 Tage
Guangzhou nach Richards Bay23 Tage
Qingdao nach East London21 Tage
Tianjin nach Durban18 Tage

·Transitzeit der Luftfracht von China nach Afrika

RouteTransitzeit
Von Peking nach Johannesburg4 Tage
Shanghai nach Johannesburg5 Tage
Von Shenzhen nach Kapstadt4 Tage
Guangzhou nach Durban5 Tage
Chengdu nach Johannesburg5 Tage
Hangzhou nach Kapstadt4 Tage

Faktoren, die die Transitzeit beeinflussen:

  • Chinesische Feiertage: Verspätungen treten häufig an Feiertagen wie dem Chinesisches NeujahrsfestGoldene Wocheund die Drachenboot-Festival.
  • Hochsaison: Beachten Sie, dass während der Hauptversandzeiten, z. B. vor dem chinesischen Neujahrsfest, die Preise steigen können und die Zeitpläne möglicherweise enger sind.
  • Regelmäßige Updates: Bleiben Sie über die Fahrplanänderungen Ihres Spediteurs auf dem Laufenden, die sich auf Ihr geplantes Versanddatum auswirken können.
  • Die Laufzeiten sind Schätzungen und können je nach Verbindungen, Zollabfertigung usw. leicht variieren.
  • Luftfracht ist viel schneller, aber teurer als Seefracht.

Verbotene und eingeschränkte Gegenstände

Verbotene und eingeschränkte Gegenstände

Beim Versand von China nach Südafrika müssen Sie die örtlichen Zollbestimmungen beachten. Verbotene Gegenstände sind solche, denen die Einreise nach Südafrika völlig untersagt ist, während eingeschränkte Gegenstände möglicherweise besondere Genehmigungen oder Zertifizierungen erfordern.

Verbotene Gegenstände:

  • Gefälschte Waren
  • Illegale Reproduktionen urheberrechtlich geschützter Werke
  • Waren, die in Gefängnissen hergestellt werden
  • Gebrauchte Kleidung und Textilien
  • Pflanzen und Tiere ohne entsprechende Genehmigung
  • Nicht registrierte Arzneimittel und Medikamente
  • Zigaretten über bestimmten Gewichtsgrenzen

Eingeschränkte Gegenstände (Genehmigungen/Lizenzen erforderlich):

  • Alkohol und Tabakwaren
  • Schusswaffen und Munition
  • Sprengstoffe und Feuerwerk
  • Medikamente und Pharmazeutika
  • Pflanzen und pflanzliche Erzeugnisse
  • Lebensmittel
  • Gebrauchte und gebrauchte Waren

Überprüfen Sie immer die neuesten Zollrichtlinien oder wenden Sie sich an Ihren Versanddienstleister, um die Einhaltung sicherzustellen. Der Versand eingeschränkter Artikel ohne ordnungsgemäße Freigabe kann zu Geldstrafen oder der Beschlagnahmung Ihrer Waren führen. Es ist wichtig, diese Vorschriften zu kennen und einzuhalten, um Unannehmlichkeiten während des Importvorgangs zu vermeiden.

Navigation durch Zoll und Dokumentation

Bevor Sie sich mit dem Versand von China nach Südafrika befassen, müssen Sie sich über den Zollabfertigungsprozess und die wesentlichen erforderlichen Versanddokumente im Klaren sein. Diese Elemente stellen sicher, dass Ihre Waren den Zoll effizient passieren und kostspielige Verzögerungen vermieden werden.

Zollabfertigungsprozess

Zollabfertigung ist ein obligatorischer Schritt beim Import von Waren nach Südafrika. Zunächst müssen Sie als Importeur registrieren beim South African Revenue Service (SARS), um eine zu erhalten Zollkodex des Importeurs. Dieser Code ist für die Zollabfertigung von entscheidender Bedeutung.

  1. Reichen Sie Ihre Unterlagen ein: Stellen Sie den Zollbehörden die erforderlichen Unterlagen, einschließlich Handelsrechnung, Packliste und Frachtbrief, zur Verfügung.
  2. Berechnung der Einfuhrzölle: Zollbeamte werden die berechnen Einfuhrzölle Der Betrag richtet sich nach dem Warenwert und Sie müssen den berechneten Betrag bezahlen.
  3. Inspektion der Sendung: Ihre Sendung kann zur Inspektion ausgewählt werden, um sicherzustellen, dass die deklarierten Waren mit den Begleitdokumenten übereinstimmen und den örtlichen Vorschriften entsprechen.
  4. Spielraum: Sobald Sie zufrieden sind, wird Ihre Sendung vom Zoll für die Einreise nach Südafrika freigegeben.

Wesentliche Versanddokumente

Das Richtige sichern Versanddokumente ist entscheidend für eine reibungslose Zollabfertigung. Hier ist eine Liste der Dokumente, die Sie normalerweise benötigen:

  • Handelsrechnung: Beschreibt den Wert, die Menge und die Beschreibung der exportierten Waren.
  • Packliste: Enthält Details zu jedem Paket, einschließlich Inhalt, Gewicht und Verpackungstyp.
  • Frachtbrief: Dient als vom ausgestellte Quittung Spediteur, mit detaillierten Angaben zu den beförderten Gütern.
  • Ursprungszeugnis: Dieses Dokument bescheinigt das Land, in dem Ihre Waren hergestellt wurden.

Dein Spediteur spielt oft eine Schlüsselrolle bei der Sammlung und Verwaltung dieser Dokumente und stellt sicher, dass Sie alle Anforderungen einhalten Zollbestimmungen. Wenn Sie Ihre Unterlagen in Ordnung haben, wird das erledigt Zollabfertigung Verfahren ein Kinderspiel.

Logistik und zusätzliche Überlegungen

Beim Versand von China nach Südafrika ist es für eine reibungslose Transaktion wichtig, die Feinheiten der Logistik zu verstehen und zusätzliche Aspekte wie Versicherung und Sendungsverfolgung zu berücksichtigen.

Versicherung und Risikomanagement

Richtig Versicherung Ihrer Ladung ist kritisch. Eine Frachtversicherung schützt vor Verlusten während des Transports, egal ob auf dem Luft- oder Seeweg. Die Richtlinien können unterschiedlich sein. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Richtlinien alle potenziellen Risiken vom Beladen bis zum Entladen abdecken. Hier sind die wichtigsten Aspekte der Versicherung, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Risikobewertung: Bewerten Sie Risiken basierend auf Frachtart, Wert und Routenbesonderheiten.
  • Deckungsoptionen: Wählen Sie je nach Schadensanfälligkeit Ihrer Ladung zwischen All-Risk oder Named Perils.
  • Anspruchsprozess: Machen Sie sich mit dem Verfahren zur Geltendmachung eines Anspruchs im Falle eines Verlusts oder einer Beschädigung vertraut.

Tracking- und Logistiknetzwerk

Ein robustes Trackingsystem gepaart mit einem starken Logistiknetzwerk stellt sicher, dass Sie über den Status Ihrer Sendung informiert bleiben. Die meisten zuverlässigen Spediteure oder Reedereien bieten Sendungsverfolgungsdienste an, mit denen Sie Ihre Sendung in Echtzeit überwachen können.

Zu den wichtigsten Tracking- und Logistikaspekten gehören:

  • Echtzeit-Updates: Erhalten Sie Benachrichtigungen über den Standort und die Bewegung der Ladung.
  • Netzabdeckung: Stellen Sie sicher, dass das Netzwerk des Spediteurs alle Transitpunkte zwischen China und Südafrika abdeckt.

Warum uns wählen? Luckystar Logistik

Luckystar wurde 2022 gegründet und ist ein angesehenes Mitglied der Federal Maritime Commission (FMC) und arbeitet als Non-Vessel Operating Common Carrier (NVOCC). Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, überragende Servicequalität zu geringeren Kosten zu liefern und bedient dabei vor allem China, die USA, Kanada und Europa. Luckystar verfügt über ein Kernteam mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Logistikbranche und bringt damit beträchtliches Fachwissen mit. Seit seiner Gründung bietet das Unternehmen globale Tür-zu-Tür-Transport- und Logistiklösungen an und legt dabei großen Wert auf Verlässlichkeit, Anpassungsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit.

Wir sind nicht nur ein Unternehmen, wir sind Experten im Transportwesen! Wir bieten branchenführende Lösungen und sind stolz darauf, erstklassige Transportdienstleistungen zu einem Bruchteil der Kosten anderer Spediteure anzubieten, sowohl in China als auch weltweit. Hier erfahren Sie, warum eine Partnerschaft mit uns eine kluge Entscheidung ist:

Genauigkeit, auf die Sie zählen können:
Verabschieden Sie sich von Lieferverzögerungen und begrüßen Sie die pünktliche Lieferung, die für Unternehmen, die ihre Kunden schnell beliefern müssen, von entscheidender Bedeutung ist.

Ihr Reisepass für globale Reichweite:
Unser weit verzweigtes Netz von Zustellungszielen deckt praktisch den gesamten Globus ab und bietet Unternehmen, die ihre Reichweite vergrößern wollen, außergewöhnliche Möglichkeiten. Sie können sicher sein, dass Ihr Paket seinen Weg in fast jeden Winkel der Welt findet und Ihr Geschäft global wird!

Mit Leichtigkeit verfolgen:
Verabschieden Sie sich vom Rätselraten. Unsere strengen Verfahren bieten Ihnen einen Live-Tracking-Mechanismus, der es Ihnen leicht macht, den Fortschritt Ihrer Sendung in jeder Phase ihrer Reise zu verfolgen. Bleiben Sie informiert und genießen Sie die Gewissheit, dass Sie jederzeit genau wissen, wo sich Ihre Sendung befindet.

Persönlicher Service, jeder Schritt des Weges:
Eines unserer engagierten Teammitglieder wird Ihre Sendung von Anfang bis Ende persönlich betreuen. Zusammen mit unserer Verpflichtung zu Transparenz und ständiger Kommunikation stellt dies sicher, dass Sie bei jedem Schritt über den Fortschritt Ihrer Fracht auf dem Laufenden gehalten werden.

Beim Versand von Gefahrgut ist es wichtig, mit erfahrenen Dienstleistern zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Sendung sicher und effizient abgewickelt wird. Wenn Sie mit uns zusammenarbeiten, können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Sendung in guten Händen ist.

Suchen Sie einen erfahrenen Spediteur, der Sie beim Versand unterstützt? Kontaktiere uns. Wir sind immer bereit zu helfen. Unsere Dienstleistungen bieten die unschlagbar günstigsten Versandkosten für den internationalen Versand und sind günstiger, als Sie denken. Zögern Sie nicht! Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.